Expedia - Winter Sale 160x600 19.12.14-28.02.15
Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Bangkok - Einkaufen

Über Bangkok Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Einkaufen

Einleitung

In Asien ist Bangkok zweifellos einer der besten Ort zum Einkaufen, denn Besucher werden mit einer riesigen Auswahl an Einkaufszentren, Kaufhäusern, kleinen Geschäften und Märkten wahrlich verwöhnt. Die Stadt ist auch ein Paradies für Schnäppchenjäger, und man sollte sich auf das Feilschen mit Straßenhändlern einstellen, das vielen Händlern und Kunden gleichermaßen Spaß macht.

Einkaufsmeilen

Rund um die Silom Road befindet sich eine der Haupteinkaufsgegenden mit etlichen Spezialgeschäften und Kaufhäusern, wie z. B. dem Robinsons, mehreren Einkaufszentren und einer Vielzahl an Seiden- und Antiquitätenläden sowie diversen Schneidereien. Im River City Shopping Complex, gleich in der Nähe des Royal Orchid Sheraton Hotels, sind zwei Stockwerke nur Antiquitäten gewidmet. Preise sind in den meisten Kaufhäusern festgelegt, allerdings wird interessierten Kunden häufig ein Preisnachlass gewährt. In den Genuss eines besonderen Einkaufserlebnisses kommt man im Emporium in Sukhumvit, wo es Markenkleidung und -accessoires gibt, aber auch Kinos, Supermärkte und Restaurants. Daneben gibt es auch das Shoppingcenter Siam Paragon, an dem ein Ozeanium angeschlossen ist.

Seidenstoffe, Silber, Gold, Edelsteine (Rubine und Saphire kommen direkt aus Thailand), Perlen, bemalte Regenschirme und Fächer, Keramiken, Korb- und Rattanwaren, Schnitzereien und Lederwaren kann man überall in Bangkok gut kaufen. Bangkok ist aber auch der beste Ort, um sich Kleidung von hoher Qualität nähen zu lassen.

Märkte

Die meisten Besucher machen sich allerdings auf den Weg zu den vielen Straßenmärkten, die mit niedrigen Preisen und einer lebhaften Atmosphäre locken. Rund um die Sukhumvit Road gibt es einen Straßenmarkt, der meist ganztägig stattfindet, jedoch abends am besten besucht ist. Hier findet man Dutzende von Ständen mit Kleidung, Taschen, Seidenwaren und Geschenkartikeln. Vom regen Nachtleben in Patpong abgesehen, hat die Gegend auch einen lebhaften Nachtmarkt, auf dem Kleidung und Souvenire äußerst günstig erstanden werden können. Auf dem Wochenendmarkt im Chatuchak Park in der Phaholyothin Road kann man so ziemlich alles kaufen, was in Thailand hergestellt wird bzw. wächst, seien es Möbel, Teppiche, Keramiken, Uhren, Kleidung, Lebensmittel oder Blumen. In Chinatown gibt es ausgesprochen viele Goldjuweliere, und auf dem nahegelegenen Textilmarkt in Phahurat hat man eine riesige Auswahl an ausgezeichneten Stoffen. Der Woeng Nakhon Kasem zwischen der Yaowarat und der New Road ist besser als "Markt der Diebe" bekannt. Hier bekommt man antikes Porzellan, Kupferwaren und Möbel.

Einkaufszentren

Das luxuriöse Einkaufszentrum Central Embassy ( www.centralembassy.com ) mit mehr als 200 Designerläden sowie Restaurants und Cafés liegt zwischen den Skytrain-Haltestellen Chidlom und Phloenchit. Nur 30 Minuten vom Flughafen Suvarnabhumi entfernt befindet sich das Einkaufszentrum SHOW DC ( www.showdc.co.th ), das mit öffentlichen Duschen, Reisebüros, Gebetsräumen, einer Touristen-Information, einer Polizeistelle und Kurierdiensten auf die Bedürfnisse von Touristen ausgerichtet ist. In den Straßen Ploenchit und Rama I befinden sich mehrere Einkaufszentren, in denen Markenware verkauft wird und in denen Restaurants und Kinos untergebracht sind. Der River City Shopping Complex liegt neben dem Royal Orchid Sheraton Hotel. Auf zwei Etagen werden Antiquitäten verkauft. Die Preise sind zwar nicht verhandelbar, aber interessierten Käufern werden trotzdem häufig Preisnachlässe angeboten. In der Sukhumvit Road gibt es zahlreiche Schneider sowie Geschäfte, die Seide und Geschenke verkaufen.

√Ėffnungszeiten

Viele Geschäfte sind 12 Stunden täglich geöffnet und das sieben Tage die Woche; Straßenmärkte oft sogar länger, einige sind morgens besser besucht, andere abends.

Hinweis

In Asien ist Bangkok zweifellos einer der besten Ort zum Einkaufen, denn Besucher werden mit einer riesigen Auswahl an Einkaufszentren, Kaufhäusern, kleinen Geschäften und Märkten wahrlich verwöhnt. Die Stadt ist auch ein Paradies für Schnäppchenjäger, und man sollte sich auf das Feilschen mit Straßenhändlern einstellen, das vielen Händlern und Kunden gleichermaßen Spaß macht.

Hotel Tipps in Bangkok

Nouvo City Hotel

Nouvo City Hotel
2 Samsen 2, Samsen Road, Banglumphu
th-10200 Bangkok

Kategorie : 4.0
Zimmer: 110

Das Nouvo City Hotel bietet moderne Boutique-Unterk√ľnfte im Bangkoker Stadtteil Khaosan, nur 10 Gehminuten vom lebhaften Banglumphu Market entfernt. Hier erwarten Sie kostenloses WLAN und ein Pool auf der Dachterrasse mit Liegest√ľhlen zum Entspannen.
Weitere Infos und Buchung

Bliston Suwan Park View

Bliston Suwan Park View
9 Soi Tonson Ploenchit Road Lumpini Pathumwan,
th-10330 Bangkok

Kategorie : 4.0
Zimmer: 152

Das Bliston Hotel ist eine luxuri√∂se und ruhige Oase in Bangkok. Zur Skytrain-Haltestelle Chidlom spazieren Sie in 3 Minuten. Freuen Sie sich auf Wellnessanwendungen, einen Au√üenpool und das f√ľr seine Foie Gras (G√§nseleberpastete) bekannte...
Weitere Infos und Buchung

Adelphi Suites Bangkok

Adelphi Suites Bangkok
6 Sukhumvit Soi 8
th-10110 Bangkok

Kategorie : 4.0
Zimmer: 93

Apartments mit Service bietet die Unterkunft Adelphi Suites in Sukhumvit - ideal f√ľr Ihren Aufenthalt in Bangkok. Ein Concierge-Service, ein Fitnesscenter, ein Au√üenpool und 3 gastronomischen Einrichtungen tragen zum Komfort bei.
Weitere Infos und Buchung

>> Jetzt Hotels in Bangkok bei booking.com günstig online buchen



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda