Fernweh.com
Last Minute Pauschal Flüge Hotels Frühbucher

City Guides für die Metropolen weltweit
 

Bangkok - Ausflüge

Über Bangkok Stadtüberblick | Die Stadt in Zahlen | Stadtverkehr | Wirtschaftsprofil | Kostenbeispiele
Kontakt Kontaktadressen, Touristen Information
Stadtbesichtigung Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten | Weitere Sehenswürdigkeiten | Stadtbesichtigung | Stadtrundfahrten | Ausflüge
Unterwegs in der Stadt Veranstaltungen | Restaurants | Nachtleben | Einkaufen | Kultur | Sport
Anreise Flugzeug | Flughafen Infos | Bahn | Strasse

Ausflüge

Halbtägige Ausflüge

Rose Garden: Diese beliebte Besucherattraktion liegt 32 km westlich von Bangkok (Tel: (034) 32 25 44. Fax: (034) 32 27 75. Internet: www.rose-garden.com ). Jeden Tag werden hier um 14.45 Uhr kulturelle Darbietungen präsentiert, u.a. Tanz, Thaiboxen, Hahnenkämpfe und eine Elefanten-Show. Dieser Ausflugsort ist von einem gepflegten Garten umgeben und zwischen 08.00-18.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für die Darbietungen beträgt 330 B.

Schwimmender Markt von Damnoan Saduak: Dieser Markt befindet sich zwar 80 km westlich von Bangkok, ist aber viel interessanter als der Schwimmende Markt dort, denn er ist noch nicht zu einem Touristenziel geworden. Am frühen Morgen befinden sich auf den schmalen Kanälen unzählige kleine Boote, auf denen einheimische Frauen Obst und Gemüse verkaufen ein sehr farbenfrohes Spektakel mit einer äußerst interessanten Atmosphäre. Da um 11.00 Uhr jedoch schon wieder alles vorbei ist, muß man sich von Bangkok aus sehr früh am Morgen auf den Weg machen. Man kann vom südlichen Busbahnhof einen Bus bis zu einer Haltestelle etwa anderthalb Kilometer entfernt vom Markt nehmen, eine organisierte Tour vom Hotel aus ist aber wahrscheinlich einfacher (s. Stadtrundfahrten ).

Ganztägige Ausflüge

Kanchanaburi: 122 km von Bangkok entfernt liegt die berüchtigte Brücke am Kwai. Sie wurde von alliierten Kriegsgefangenen während des Zweiten Weltkriegs gebaut und befindet sich in einer landschaftlich wunderschönen Gegend mit bewaldeten Bergen und Tälern. Zwei sehr gut erhaltene Kriegsfriedhöfe der Alliierten liegen am Rande der Stadt. Kanchanaburi kann man von Bangkok aus entweder mit dem Bus, Zug oder mit einer organisierten Bustour erreichen. Weitere Informationen erhält man beim örtlichen thailändischen Fremdenverkehrsamt (Tel: (034) 51 12 00. Internet: www.tat.or.th ).

Ayutthaya: Bis zu seiner Zerstörung im Jahre 1767 war Ayutthaya über 400 Jahre lang die thailändische Hauptstadt. Weite Teile sind mit zahlreichen Tempel- und Palastruinen bedeckt. Der Ort ist von solcher Schönheit, daß er von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Ayutthaya liegt 76 km nördlich von Bangkok und kann mit dem Bus, Zug oder Boot erreicht werden. Weitere Informationen erhält man beim örtlichen thailändischen Fremdenverkehrsamt (Tel: (035) 24 60 76/77. Internet: www.tat.or.th ).



Realisierung: Markus Gerber IT Consulting | Impressum und Kontakt | Haftungsausschluss | Abenteuer Sambia | Abenteuer Uganda